Heute werden wir erklären, wie man den Standort eines WLAN-Zugriffspunktes auf automatische Weise bestimmt. In bestimmten Fällen kann es notwendig sein den Standort eines WLAN-Zugriffspunktes in einem Büroraum, auf dem Campus oder in den Räumlichkeiten eines Kunden zu bestimmen. Die Gründe dafür, den Standort eines APs bestimmen zu müssen, können sehr unterschiedlich sein. Einige davon sind:

  • Die Struktur des Netzwerks und ihre korrekte Einstellung zu bestimmen.
  • Das Vorhandensein von nicht erfassten Zugriffspunkten zu belegen.
  • Das Inventar von Zugriffspunkten innerhalb der Firma zu erstellen.
  • Nicht autorisierte Zugriffspunkte innerhalb des Netzwerks zu bestimmen (rogue AP).
  • Ein nicht sicheres WLAN-Netz zu erfassen, das Interferenzen hervorruft.
  • Einen Drucker innerhalb der Firma ausfindig zu machen, welcher den WLAN-Empfang aktiviert hat.
  • Einen Zugriffspunkt herauszufinden und zu durchsuchen, von dem aus illegale Handlungen vorgenommen werden.

Normalerweise wird für die Standortbestimmung eines Zugriffspunkts die Verwendung eines Spektrumsanalyzer vorausgesetzt, wie hack RF, oder einen WLAN Analyzer, mit dem man die Bereiche mit der besten Signalqualität sucht und manuell versuchen kann, den Zugriffspunkt ausfindig zu machen.

Während wir verschiedene WLAN-Analysen durchgeführt haben, fanden wir heraus dass die Quelle von verdächtigen oder unbekannten Netzsignalen verschiedenster Art waren wie einem Solarpanel mit WLAN auf einem Gebäude, einer Überwachungskamera, ein WLAN-Router, der in einer Werkhalle lief oder ein Roboter in einer Fabrik. Die Bestimmung des Standorts eines Zugriffspunkt war notwendig um herauszufinden, ob es die Netzsicherheit beeinträchtigt ist und um das Inventar aktualisiert zu halten.

Deshalb ist es in manchen Fällen sehr nützlich, wenn ein geeignetes Werkzeug zu Durchsuchen des WLANs und zur Eingrenzung von Nutzergeräten vorhanden ist, mit dem man einen Zugriffspunkt bestimmen kann. Unser Team hat diese Features mit viel Mehrwert Acrylic WiFi Heatmaps beigefügt, unserem Produkt zur WLAN Site Survey.

Bestimmen sie den Standort des Zugriffpunkts

Um einem Zugriffspunkt zu bestimmen, müssen wir zunächst ein Projekt zur Site Survey mit Acrylic WiFi Heatmaps erstellen. Sobald das Projekt erstellt ist, sollten Signalmessungen am Standort mit drei zur Verfügung stehenden Methoden durchgeführt werden.

  • Empfang mit GPS: Wenn man über ein GPS Empfangsgeräte verfügt, braucht man lediglich die Fläche mit dem aktivierten GPS ablaufen.
  • Manuell Empfang auf dem Gebäudeplan oder Satellitenbild: Auswahl über den Gebäudeplan oder dem Satellitenbild (Google maps, Bing maps,…) von jeder Position, aus der Messungen des Signals und des Netzes erfolgen sollen.
  • Fortlaufender Empfang: Mir dem fortlaufenden Modus muss man lediglich einen Punkt auf einer Karte oder Plan anklicken, loslaufen und die letzte Position eingeben.

Nach diesem Ablauf, der zwischen 5 und 30 Minuten dauert, je nach Größe der Fläche, in der die Studie zur WLAN-Abdeckung durchgeführt werden soll, wendet Acrylic WiFi Heatmaps automatisch verschiedene fortschrittliche Algorithmen zur Eingrenzung und Standortbestimmung an, die es erlauben, alle identifizierten Zugriffspunkte mit hoher Präzision zu lokalisieren.

Lediglich jene Zugriffspunkte werden lokalisiert, welche ein geringeres Signal als -70dbm haben. Diese Aufgabe kann manuell oder mit einer Software durchgeführt werden, die den Standort eines Zugriffspunkts neu bestimmt und die Ergebnisse an Reports, die mit Word und Google Earth kompatibel sind, exportiert.

Die genauere Eingrenzung eines Zugriffspunkts kann man grafisch ebenfalls herausstellen, indem man die Ergebnisse in einer WLAN-Heatmap und seine Niveaukurven visualisiert.

Wenn Sie, aus welchen Gründen auch immer, WLAN-Zugriffspunkte bestimmen müssen, ist Acrylic WiFi Heatmaps die Software, die sie suchen. Sie können sie herunterladen und eine komplett funktionstüchtige Testversion für 15 Tage ausprobieren.

Berichten sie uns. Wo war der merkwürdigste Ort, in dem sie einen Zugriffspunkt entdeckt haben?